Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Tag des Schulsports 2018

„Schulsport für alle!“ war das diesjährige Motto der Sportlehrerfortbildung „TAG DES SCHULSPORTS 2018“, die diesmal in der zehnten Auflage am 20.Juni im Institut für Sport und Sportwissenschaft der TU Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Hochschulbildung durchgeführt wurde.

Nach der Begrüßung der ca. 120 Teilnehmer*innen durch die Institutsleiterin Prof. Dr. Ulrike Burrmann folgte das Eröffnungsreferat des ehemaligen Kollegen Klaus Collmann zum Thema „Zwischen Taktik und Didaktik – Seven Steps zur Sportspielvermittlung in der Schule“. Neben seiner Dozententätigkeit war Klaus Collmann zudem als Organisator der vergangenen Tage des Schulsports verantwortlich. Die Koordination der Fortbildungsveranstaltung liegt seit diesem Jahr bei Aiko Möhwald.

Nach dem Hauptvortrag ging es in drei Zeitblöcken mit Theorie und Praxis von insgesamt 18 Arbeitskreisen, die größtenteils durch die Dozierenden des Instituts geleitet wurden, weiter. Hierbei war der thematische Praxisbogen mit Beiträgen von diversen Sportspielen (u.a. Korfball, American Sports, Lacrosse) über Psychomotorik, Gummitwist, Hip Hop, Tanzstationen bis hin zu Judo und Klettern gespannt. Drei Theoriebeiträge zu den Themen „Themenklasse Sport“, sowie “Umgang mit Diversität“ und „Konflikte im Sportunterricht“ rundeten das facettenreiche Programm ab.

Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Dozierenden des Tag des Schulsports sowie den teilgenommenen Lehrkräften, die durch ein vielfältiges Programm hoffentlich mit neuen Anregungen für ihre eigene Sportunterrichtspraxis nach Hause fahren konnten.

Hauptvortrag von Klaus Collmann zum Download (*pdf)