Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Tag des Schulsports 2019

„Schulsport in Bewegung!“ war das diesjährige Motto der Sportlehrerfortbildung „Tag des Schulsports 2019“, die am 05. Juni 2019 vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der TU Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Hochschulbildung durchgeführt wurde.

Nach der Begrüßung der ca. 140 angemeldeten Sportlehrkräfte durch die Institutsleiterin Prof. Dr. Elke Grimminger-Seidensticker, folgte der Hauptvortrag von Dr. David Wiesche der Ruhr-Universität Bochum mit dem Thema „Scham und Beschämung im Sportunterricht“.

 Danach ging es in drei Zeitblöcken mit Theorie und Praxis von insgesamt 18 Arbeitskreisen weiter. Hierbei war der thematische Praxisbogen mit Beiträgen von diversen Sportspielen (u.a. Futsal, Volleyball) über Minigolf-Hockey, Skateboarding, Tanz, Zirkeltraining bis hin zu Hürdenlauf und Großtrampolin gespannt. Drei Theoriebeiträge zu den Themen „Inklusion im Outdoor-Sport“, sowie “Trendsport in der Schule“ und „Stressempfinden und wahrgenommene Wertschätzung von Sportlehrkräften“ rundeten das facettenreiche Programm ab.

Das Organisationsteam um Aiko Möhwald bedankt sich bei allen Lehrenden des Tag des Schulsports sowie den teilgenommenen Lehrkräften, die durch ein vielfältiges Programm hoffentlich mit neuen Anregungen für ihre eigene Sportunterrichtspraxis nach Hause fahren konnten.

Hauptvortrag von Dr. David Wiesche zum Download (*pdf)